Nichts wie raus ins Grüne! Seminare des HAUSES AM HABSBERG zum Thema Gärtnern für Kinder und Erwachsene

Das dreiteilige Seminar „Blütenpracht leicht gemacht! – Staudenbeete für den Hausgarten“ rückt die Staude als gestaltendes Element im Garten in den Mittelpunkt.

Der erste Teil am Samstag, 18. Mai, von 10 bis 13 Uhr im Gasthaus Ehrnsberger-Warda in Loderbach dreht sich um das Thema „Ein Platz für Stauden“. Kreisfachberaterin Susanne Flach-Wittmann stellt die verschiedenen Lebensbereiche der Stauden und die wichtigsten Pflegemaßnahmen vor. Im Anschluss findet ein gemeinsamer Pflegeeinsatz im Kreislehrgarten Loderbach statt. Bitte Gartenschere und Arbeitskleidung mitbringen.

Der zweite Seminarteil „Kreative Staudenbeete“ am Samstag, 29. Juni von 14 bis 17 Uhr im Landratsamt Neumarkt mit Landschaftsarchitektin Andrea Göhring zeigt, wie ein Staudenbeet richtig angelegt werden kann. Wie stellt man eine harmonische Kombination nach Gestalt, Blütezeiten, Farbe und Duft zusammen? Wie kombiniert man die Staudenpflanzung mit Gehölzen, Einjährigen und Zwiebelblumen? Zudem werden verschiedene Staudenanpflanzungen besichtigt.

Im dritten Teil „Wenn Staudenbeete in die Jahre kommen“ am Samstag, 14. September in der Gärtnerei am Karpfenteich (Rumleshof 2, Michelbach bei Freystadt) von 15 bis 17 Uhr rückt Daniela Riegler (Dipl.-Ing.agr.) die Praxis in den Mittelpunkt. Es geht um die Wuchseigenschaften und die zeitliche Dynamik der Stauden, wann der Zeitpunkt zum Verjüngen gekommen ist, welche Arten standorttreu oder konkurrenzstark sind oder ob Selbstaussaat erwünscht ist.

Das dreiteilige Seminar "Blütenpracht leicht gemacht - Staudenbeete für den Hausgarten" ist nur als Komplettseminar zum Preis von 45 Euro pro Teilnehmer buchbar. Anmeldung bei der Geschäftsstelle des HAUSES AM HABSBERG, Telefon (09181) 470 311. (Preis für (Ehe-Partner ohne Seminarunterlagen: 30 €)

„Naschen erlaubt!“ …… so lautet unser Motto für das neue Thema „Naschgärten für Kinder und andere Leckermäuler“ im Kreislehrgarten in Loderbach. Lust auf Erdbeeren, Buschtomaten oder Minipaprika? Wie schmecken eigentlich Jostabeeren? Sind Maibeeren mit Heidelbeeren verwandt? Kann man Blüten essen? Ob Beerensträucher, leckeres Fruchtgemüse oder essbare Blüten – in unserem Halbrondell finden sich interessante Neuheiten und altbewährte Lieblingssorten, die sich auch gut für kleinere Naschgärten eignen! Am 18. Mai von 14 bis 17 Uhr können sich Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren zusammen mit Kreisfachberaterin Susanne Flach-Wittmann im Kreislehrgarten in Loderbach ihren eigenen kleinen Naschgarten pflanzen und mit nach Hause nehmen. Zusammen erkunden wir die vielen fruchttragenden Pflanzen im gesamten Kreislehrgarten.

Anmeldung bei der Geschäftsstelle des HAUSES AM HABSBERG, Telefon (09181) 470 311. (Preis inkl. Materialkosten 10 €)