Für eine reiche Ernte: Obstbaumpflege leicht gemacht - Schnitt und Stammanstrich

Stefan Igelhaut, zertifizierter Landschaftsobstbaumpfleger und Demeter-Landwirt und Franz Kraus, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege (a.D.) zeigen am Samstag, 26. Februar von 9:30 bis 12:30 Uhr im HAUS AM HABSBERG in Theorie und Praxis die Erziehung naturnaher Obstbaumkronen in Anlehnung an den klassischen Öschbergschnitt. Dieser stellt eine bewährte Methode dar, um bei Halb- und Hochstämmen kräftige, ertragreiche Kronen zu erzielen. Der Unkostenbeitrag für das Seminar beträgt 9 € (Vorabüberweisung), Wetterfeste Kleidung erforderlich.

Stefan Igelhaut, zertifizierter Landschaftsobstbaumpfleger und Demeter-Landwirt stellt mit den Kursteilnehmer*innen am Samstag, 5. März, am HAUS AM HABSBERG von 10 bis 12 Uhr gemeinsam einen ökologischen Stammanstrich für Obstbäume her.  Der Anstrich schützt den Baum vor Frostrissen, nährt und pflegt aber auch zugleich die Rinde. Die Teilnehmer*innen sollten auf jeden Fall wetterfest gekleidet sein und einen verschließbaren 10-Liter Eimer für den Anstrich sowie einen Holzstab zum Umrühren mitbringen. Für die Veranstaltungen des HAUSES AM HABSBERG gilt derzeit 2G, bitte halten Sie die entsprechenden Dokumente bei Kursbeginn bereit. Der Unkostenbeitrag beträgt 12 € (inkl. Materialien).

Anmeldung und weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des HAUSES AM HABSBERG, Telefon 09181/470-1311. Für alle Veranstaltungen des HAUSES AM HABSBERG gilt derzeit 3G, bitte halten Sie die entsprechenden Dokumente bereit.