Fotowettbewerb zum Jubiläum 125 Jahre Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege

HeimatVielfalt - GartenLiebe

„Mit dem Wettbewerb wollen wir den Blick auf die Vielfalt in unseren Oberpfälzer Gärten richten und gleichzeitig alle Mitglieder in unseren Obst- und Gartenbauvereinen dazu anregen, selbst aktiv und kreativ am Jubiläumsjahr des Bezirksverbands teilzunehmen“, betont Landrat Willibald Gailler, der Vorsitzende des Bezirksverbands Oberpfalz für Gartenbau und Landespflege. „Durch das Medium der digitalen Naturfotografie wollen wir die biologische Vielfalt in unseren Gärten in den Mittelpunkt rücken und zudem für eine naturnahe, vielfältige Gartengestaltung sensibilisieren.“

Der Bezirksverband Oberpfalz für Gartenbau und Landespflege feiert heuer ein besonderes Jubiläum. Seit 125 Jahren setzen sich der Verband und seine Mitglieder in den Obst- und Gartenbauvereine mit ihrer Liebe zum Garten für den Erhalt unserer heimatlichen Vielfalt ein. Unsere Gärten sind unser zweites grünes Wohnzimmer – und sie können ein vielfältiger und wertvoller Lebensraum sein.

Anlässlich des großen Jubiläums wird ein Fotowettbewerb für alle Mitglieder in den Obst- und Gartenbauvereinen durchgeführt, der das aktuelle Schwerpunktthema „Biodiversität“ sowie das Kernthema „Garten“ in den Fokus rückt und miteinander verbindet. Alle Mitglieder in den Oberpfälzer Obst- und Gartenbauvereinen sind eingeladen, im Garten auf Fotosafari zu gehen und zu dokumentieren, wie vielfältig und besonders unsere Oberpfälzer Gärten sind.  Selbst versierte Naturfotografen schätzen Gärten als wunderbare Möglichkeit, um in vertrauter Umgebung im richtigen Moment den Auslöser zu drücken und Leben, Licht und Farbe festzuhalten – und im Garten gibt es jede Menge davon. „Ganz egal ob jung oder alt, ob Spiegelreflexkamera oder Smartphone, es geht nicht ums perfekte Profi-Foto sondern es geht um den richtigen Blickwinken, es geht um den Blick für die Vielfalt im heimischen Garten“, erläutert Werner Thumann der Geschäftsführer des Bezirksverbands Oberpfalz für Gartenbau und Landespflege. „Wir wünschen uns möglichst viele kreative Beiträge - auch wenn wir uns jetzt schon sicher sind, dass die Entscheidung für die zwölf besten Bilder bestimmt eine Herausforderung sein wird.“

Voraussetzung für die Einreichung eines Fotos ist die Mitgliedschaft in einem Obst- und Gartenbauverein. Die Fotos können von allen Mitgliedern, ganz besonders gerne auch von Kindern und Jugendlichen, eingereicht werden. Jeder Teilnehmer kann maximal zwei Bilder per Mail an GartenLiebe(at)landkreis-neumarkt.deeinsenden. Dabei sollten die Teilnehmer unbedingt den vollständigen Namen, die Adresse sowie das Alter und den Obst- und Gartenbauverein, in dem sie Mitglied sind, angeben. Die Gewinner werden von uns benachrichtigt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss für die Bilder ist der 30.09.2020. Alle einreichenden Teilnehmer erklären sich mit der Teilnahme am Wettbewerb bereit, ihre Fotos für Veröffentlichungen (z.B. Internet, Kalender) honorarfrei freizugeben.

Eine Fachjury wird im Anschluss die eingereichten Fotos gemäß den Kriterien des Bewertungsbogens prämieren. Die Auszeichnung der Sieger und Überreichung der Preise erfolgt im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Bezirksverbands.

Die 12 Siegerbilder werden jeweils mit 100 Euro, einem Buch zum Thema Naturfotografie sowie einer gerahmten Vergrößerung des eingereichten Fotos ausgezeichnet. Die 12 Siegerbilder werden zudem im Jubiläumskalender des Bezirksverbands veröffentlicht.