Blütenpracht leicht gemacht: Jetzt noch anmelden für zwei Seminarteile zum Thema "Staudenbeete im Hausgarten"

Das insgesamt dreiteilige Seminar „Blütenpracht leicht gemacht – Staudenbeete für den Hausgarten“ des HAUSES AM HABSBERG und des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege Neumarkt i.d.Opf. e.V.  Seminar rückt die Staude als gestaltendes Element im Garten in den Mittelpunkt.

Der erste Seminarteil unter dem Motto  „Ein Platz für Stauden fand bereits im März im Kreislehrgarten Loderbach statt, doch die beiden folgenden Seminarteile können auch jetzt noch einzeln gebucht werden.

Der zweite Seminarteil „Kreative Staudenbeete“ am Samstag, 23. Juni vom 14. bis 17 Uhr  im Landratsamt Neumarkt zeigt, wie ein Staudenbeet richtig angelegt werden kann. Landschaftsarchitektin Andrea Göhring demonstriert, wie man eine harmonische Kombination nach Gestalt, Blütezeiten, Farbe und Duft zusammenstellt. Wie kombiniert man die Staudenpflanzung mit Gehölzen, Einjährigen und Zwiebelblumen? Zudem werden verschiedene Staudenanpflanzungen besichtigt.

Der dritte Teil „Wenn Staudenbeete in die Jahre kommen“ rückt die Praxis in den Mittelpunkt. Es geht um die Wuchseigenschaften und die zeitliche Dynamik, wann der Zeitpunkt zum Verjüngen gekommen ist, welche Arten standorttreu oder konkurrenzstark sind oder ob Selbstaussaat erwünscht ist.  Dieser Seminarteil findet statt am Samstag, 15. September von  15.00 bis 17.00 Uhr in der Gärtnerei am Karpfenteich, Rumleshof 2, Michelbach, 92342 Freystadt. Referentin ist Dipl. Ing. agr. Daniela Riegler.

Anmeldung bei der Geschäftsstelle des HAUSES AM HABSBERG, Telefon (09181) 470 311. Die Kosten betragen 15 Euro pro Veranstaltung.