Absage der für den 17. Oktober geplanten beliebten Neumarkter Obstbörse

Schweren Herzens und mit großem Bedauern haben sich die Veranstalter der Neumarkter Obstbörse - der Landschaftspflegeverband, der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege sowie das Landratsamt Neumarkt i.d.OPf. - entschieden, den beliebten Markt für heimisches Obst und verarbeitete Produkte heuer abzusagen. Die gesicherte Einhaltung der derzeitigen Hygienebestimmungen kann nicht gewährleistet werden.

„Gerade heuer, in einem Jahr, in dem es so viel Obst gibt“, tut uns diese Absage überaus leid,“ erklärt Werner Thumann, der Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbands Neumarkt i.d.OPf.e.V., zumal der Genuss von ungespritztem, heimischen Obst ist wichtiger Bestandteil der Gesundheitsvorsorge sei. 

Vor 25 Jahren, im Gründungsjahr des Landschaftspflegeverbands, hat er die erste Obstbörse an den Start gerufen, die bis dato erst zweimal wegen Obstmangel ausgefallen ist. Umso mehr bedauern es alle Verantwortlichen, dass die Traditionsveranstaltung heuer nicht stattfinden kann und freuen jetzt schon auf die Obstbörse 2021!