21. Neumarkter Obstbörse vor dem Landratsamt am Samstag, 13. Oktober ab 9 Uhr

Knackige Äpfel, duftende Quitten, aromatische Birnen, süße Zwetschgen und frisch geerntete Walnüsse: Die Neumarkter Obstbörse lädt heuer zum 21. Mal ein, die ganze Vielfalt der im Herbst reifenden Baumfrüchte zu entdecken. Ergänzt wird das reichhaltige Angebot durch verarbeitete Produkte wie Obstbrände, Liköre, Marmeladen, Gelees, Saft und Honig. Am Samstag, 13. Oktober von 09.00 bis 14.00 Uhr verwandelt die Obstbörse den Vorplatz des Landratsamtes Neumarkt zum großen Umschlagplatz für Obst aus der Region.

Bei der traditionellen Obstbörse steht das Obst heimischer Erzeuger zum Verkauf. Sie können Sich rund um das Thema Obst beraten lassen und bei musikalischer Umrahmung Obstköstlichkeiten und Juradistl-Lamm- sowie Juradistl-Weiderind Spezialitäten genießen.

Wer selbst verkaufen möchte -  es fällt keine Standgebühr an - kann sich noch bis zum 5. Oktober beim Sachgebiet für Gartenkultur, Landespflege und Umweltbildung am Landratsamt Neumarkt unter Telefon (09181) 470 311 oder per E-Mail an lpv(at)landkreis-neumarkt.de anmelden